Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Bündnis für Fachkräfte
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Downloadverzeichnis
Partner & Links

Veranstaltungen zur familienbewussten Personalpolitik

Meldung vom

Sie möchten einen Pflegescout im Betrieb implementieren oder tiefer in das Thema Unternehmenskultur einsteigen? Dann werfen Sie einen Blick auf die drei kostenlosen Veranstaltungen des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg.

Die nächsten Workshops finden im Oktober und November 2019 in Bonn und Siegburg statt. Geschäftsführende und Personalverantwortliche von kleinen und mittleren Unternehmen können sich ab sofort per E-Mail an infoaMPhoiNvpS7xY2zShBuwnkompetenzzentrum-frau-berufde anmelden.

 

29. Oktober 2019, 10.00 - 15.30 Uhr, Siegburg:

Pflegescout-Workshop

Durch den demografischen Wandel stehen immer mehr, hauptsächlich weibliche Beschäftigte, vor der Herausforderung Beruf und Pflege zu vereinbaren. Im Pflegescout-Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen können. Die Teilnehmenden erhalten einen Pflegekoffer mit Checklisten und Broschüren. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 23. Oktober 2019.

12. November 2019, 9.00 – 13.00 Uhr, Bonn:

Familienbewusste Betriebe bieten mehr!

Sie überdenken Ihre Personalpolitik und möchten familienbewusster werden? Gerade Frauen sind auf flexible Arbeitsbedingungen angewiesen. Aber auch immer mehr Männer bringen sich aktiver in die Erziehung und Pflege von Angehörigen ein und halten ihren Frauen damit den Rücken für deren Karriere frei. Im Workshop für neu-interessierte und praktizierende Unternehmen geht es in erster Linie um den Erfahrungsaustausch zu familienbewussten Angeboten. Die zu vertiefenden Themen der familienbewussten Personalpolitik oder deren Umsetzung werden von den Teilnehmenden festgelegt. Also bringen Sie gerne Ihre aktuellen Herausforderungen mit! Moderator des Workshops ist Bernd Gerke, der seit vielen Jahren lebendige Dialogprozesse begleitet. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 7. November 2019.

27. November 2019, 10.00 – 14.30 Uhr, Bonn:

Wie Arbeitgebende das Potential ihrer weiblichen Beschäftigten erkennen können

Kennen Sie die Talente Ihrer Mitarbeiterinnen? Ob das neue Firmenvideo, das nahende Betriebsjubiläum oder der Facebook-Auftritt - viele Fachkräfte verfügen über unbekannte Begabungen, die für Ihr Unternehmen wertvoll sein könnten. Mit passgenaueren Aufgaben erreichen Sie nebenbei eine höhere Zufriedenheit Ihrer Beschäftigten. Mit dem Besuch dieses Workshops haben Sie die Möglichkeit, auf verborgene Fähigkeiten in Ihrer Belegschaft aufmerksam zu werden und Entdeckungsmöglichkeiten jenseits wissenschaftlicher Instrumente zu beleuchten. Moderatorin ist Christina Budde, Budde & Co. Anmeldeschluss ist am Freitag, 22. November 2019.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn. Förderer sind das Land NRW und die Europäische Union.

Weitere Informationen:

Kommentare (0)

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Formular im Kommentarbereich gespeichert und veröffentlicht werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
infoaMPhoiNvpS7xY2zShBuwnregionalagenturnet widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds