Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Bündnis für Fachkräfte
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Downloadverzeichnis
Partner & Links
Facebook

Informationen zur Bildungsscheckberatung

Meldung vom

Bis auf weiteres beraten wir Bildungsschecks für E-Learnings, Webinare o.ä. NUR telefonisch.

 

ACHTUNG - Richtlinienänderung zum 01.04.2020!

______________________________________________________________________________________

Die Bildungsscheckberatung für klassische Präsenzkurse ist bis auf weiteres eingestellt.
Wir informieren Sie auf dieser Homepage, wenn alle Beratungen wieder fortgeführt werden kann.

______________________________________________________________________________________

 

NEU-NEU-NEU-NEU-NEU-NEU

Richtlinienänderung zum 01.04.2020

 Folgende Änderungen gibt es damit ab 01.04.2020:

  • Je Kalenderjahr kann maximal ein Bildungsscheck im betrieblichen Zugang für dieselbe Mitarbeiterin/denselben Mitarbeiter ausgegeben werden
  • Beschäftigt im öffentlichen Dienst können weiterhin einen Bildungsscheck im betrieblichen Zugang erhalten. Ausgeschlossen sind aber ab 01.04.2020 Beschäftigte von Gemeinden, Kreise, kreisfreie Städte und Landesbehörden
  • Weiterbildungen, bei denen der/die Arbeitgeber*in gesetzlich zur Kostenübernahme verpflichtet ist, werden von einer Bildungsscheck-Förderung ausgeschlossen.

Für Weiterbildungsanbieter gibt es eine Änderung bei der Abrechnung von Bildungsschecks. Ab 01.04.2020 müssen Teilnahmebestätigungen statt Zahlungsnachweis des Eigenanteils bei der Bezirksregierung eingereicht werden.

Konkret heißt das, dass

  • alle Anträge auf Förderung, die vor dem 01.04.2020 bei den Bezirksregierungen zur Abrechnung eingegangen sind (Datum des Eingangsstempels bei der Bezirksregierung ist maßgeblich), werden gemäß der alten Regelung anhand des Zahlungsnachweises des Eigenanteils abgerechnet.
  • Für alle ab dem 01.04.2020 bei den Bezirksregierungen eingegangenen Anträge wird stattdessen die Teilnahmebestätigung benötigt.

Kommentare (0)

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Formular im Kommentarbereich gespeichert und veröffentlicht werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
infoaMPhoiNvpS7xY2zShBuwnregionalagenturnet widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds