Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen
Bündnis für Fachkräfte
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Downloadverzeichnis
Partner & Links

Aktionswoche „:perspektive langes Leben“ 2019 vom 25. Juni bis 07. Juli

Meldung vom

Alle wollen alt werden – keiner will alt sein!

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Bündnis für Fachkräfte Bonn/Rhein-Sieg die Aktionswoche „Perspektive langes Leben“ unter der Schirmherrschaft von Karl-Josef Laumann, NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Mit dieser Woche vom 25. Juni bis 7. Juli 2019 soll das Bewusstsein in der Region dafür geschärft werden, sich frühzeitig mit dem Thema Älterwerden zu befassen.
An vielen Orten in der Region finden Veranstaltungen rund um die Themen ge-sundes Altern, Pflege, Aus- und Weiterbildung, Ehrenamt sowie zu Wohnen im Alter statt.


Den Auftakt macht die Veranstaltung „Fachkräftesicherung in Pflegeberufen – Wie gut ist die Region im Thema Alter und Pflege aufgestellt?“  am 25. Juni 2019, 10 bis 13 Uhr im Collegium Leoninum, Noeggerathstraße 34. Inhalt ist die konkrete Situation in Bonn und der Region. Neben dem Blick auf die Forschungsergebnisse des Deutschen Institutes für Pflegewissenschaften geht es auch darum, wie Politik mit dem Thema umgeht und letztlich auch darum, was alle dazu beitragen können, um einen guten Lebensabend zu verbringen.


Am 2. Juli 2019 wird im Rathaus Bonn-Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 65, von 10 bis 15 Uhr der Berufsinformationstag Pflege angeboten. Im direkten Austausch mit regionalen Einrichtungen und Pflegeunternehmen, den Fachseminaren für Altenpflege, der Agentur für Arbeit sowie den Berufskollegs können sich Interes¬sierte an Ausbildung oder einer Tätigkeit in der Altenpflege informieren und beraten lassen.

Höhepunkt ist die Veranstaltung zum Thema „Fachkräftesicherung in Pflegeberufen - Zuwanderungspotentiale nutzen!“ am 4. Juli 2019, 13 bis 15:30 Uhr, in der DRK Schwesternschaft Bonn e.V., Venusbergweg 17b. Neben dem Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan, gibt es einen Impuls durch Karl-Josef Laumann, NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen auch unter www.perspektive-langes-leben.de

Kommentare (0)

Mit Abschicken des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Formular im Kommentarbereich gespeichert und veröffentlicht werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
infoaMPhoiNvpS7xY2zShBuwnregionalagenturnet widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt zurzeit noch keine Kommentare.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds